Filmvorführung "Die Kinder der Utopie"

Mi., 15.05.2019

Die Veranstaltung ist in den Themenmonat Mai „Inklusionswege in Aalen“ der Stadt Aalen und des lokalen Netzwerks eingebunden.

Filmvorführung "Die Kinder der Utopie"
Filmvorführung "Die Kinder der Utopie" (© )

Die EUTB Ostalb lädt in Kooperation mit der Stadt Aalen zur bundesweiten Filmvorführung "DIE KINDER DER UTOPIE" mit anschließendem Podiumsgespräch am 15. Mai 2019 nach Aalen ein.

Damit der Film jedoch in Aalen gezeigt wird, sind wir vorab auf Reservierungen angewiesen. Deshalb laden wir Sie ein unter https://www.diekinderderutopie.de/aalen unverbindlich und so früh wie möglich einen Platz zu reservieren, um Ihr Interesse an der Filmvorführung in Aalen zu bekunden. Sie werden benachrichtigt, sobald es grünes Licht für die Veranstaltung gibt, ein Kino oder ein anderer Veranstaltungsort feststeht und die Eintrittskarten zum Verkauf stehen.

Für hörbehinderte und gehörlose Gäste wird, bei Bedarf, ein Gebärden-sprachdolmetscher anwesend sein. Bitte teilen Sie uns bis zum 29. April 2019 mit, ob Sie für das anschließende Gespräch einen Gebärdensprachdolmetscher oder andere Hilfsmittel benötigten.

Zum Film – ‚DIE KINDER DER UTOPIE‘:

In dem 80-minütigen Film schauen sechs junge Erwachsene zurück auf ihre gemeinsame Grundschulzeit in einer Inklusionsklasse in Berlin. Sie sehen sich gemeinsam die vor 12 Jahren entstandenen Filmaufnahmen (Film: KLASSENLEBEN) an, begegnen ihrem jüngeren Ich, sprechen bisher Ungesagtes aus und reden darüber, wie sie wurden, was sie heute sind. Weiteres zum Nachlesen finden Sie unter https://www.diekinderderutopie.de/film.