Schubart-Literaturpreisträger Delius liest

Der aktuelle Träger des Schubart-Literaturpreises Friedrich Christian Delius liest am Montag, 22. September 2008, 20 Uhr im Aalener Rathaus aus seinem preisgekrönten Werk „Bildnis der Mutter als junge Frau“.

(© )
In diesem von vielen bedeutenden Kritikern hochgelobten Werk zeichnet der in Rom lebende Autor ein feinfühliges Porträt seiner Mutter im Kriegsjahr 1943. Die junge, hochschwangere Frau, ein einfaches Mecklenburger Landmädchen, erlebt mit offenen Augen und bangem Herzen schöne Eindrücke und rätselhafte Dinge in der ewigen Stadt Rom. Doch mit ihren Gedanken ist sie eigentlich nur bei ihrem Mann, der an der afrikanischen Front kämpft. Delius vermittelt in dieser meisterhaften Erzählung ein großes Lebensbild. Karten zu fünf Euro (ermäßigt drei Euro) gibt es im Vorverkauf beim Touristik-Service Aalen (Telefon: 07361 52 2359.
© Stadt Aalen, 11.09.2008