Interkulturelle Woche 2018

Mi., 19.09.2018 - So., 07.10.2018

Unter dem Motto „Vielfalt verbindet“ findet in diesem Jahr wieder die Interkulturelle Woche in Aalen statt. Zahlreiche Veranstaltungen werben für ein friedliches Miteinander, für Fairness, Toleranz und gegenseitigen Respekt und zeigen, einmal mehr wie vielfältig und bunt Aalen ist.

(© )

Wie im letzten Jahr übernahm eine Steuerungsgruppe die Koordination. Die Steuerungsgruppe setzt sich aus Gina Maksan (BIWAQ), Cigdem Celik (Ditib Moschee Aalen) und Anna-Lena Mutscheller (i.V. von Claudia Jautz, Integrationsteam Stadt Aalen) zusammen.

Dank des großen Engagements von 28 unterschiedlichen Mitwirkenden konnte wieder ein tolles Programm zusammengestellt werden. Es gibt eine bunte Mischung aus Information, Theater, Film, Musik, Sport und kulinarischen Entdeckungen.

Programm

Mittwoch, 19. September, ab 16 Uhr, Bohlschulplatz
Interkulturelles Basketballturnier
Basketballturnier für Mädchen und Jungs, Frauen und Männer ab 14 Jahren. Gemischte Mannschaften werden vor Ort gebildet.
Veranstaltet von: Landratsamt Ostalbkreis

Mittwoch, 19. September, 19 Uhr, Neues Gemeindehaus der evangelischen Kirche Aalen, Friedhofstraße 5
Liederabend mit Jonathan Böttcher

Jonathan Böttcher kommt mit seinem Programm "Lass Frieden werden" in das neue Gemeindehaus der evangelischen Kirche.
Veranstaltet von: Evangelische Kirchengemeinde Aalen

Samstag, 22. September, 15:00-19:00 Uhr, Treffpunkt Rötenberg
Rötenbergfest

Was hat das kleine gallische Dorf von Asterix und Obelix mit dem idyllischen Rötenberg gemeinsam? – Sie treten zu den (olympischen) Rötenberg – Fest - Spielen an! Bei den Spielen rund um die Welt stehen Spaß, Teamgeist, Vielfalt und Fairplay im Vordergrund. Und wie es sich für Asterix und Obelix gehört, ist für Musik und Essen bestens gesorgt.
Veranstaltet von: Förderverein Stadtteilarbeit Rötenberg e.V., Treffpunkt Rötenberg

Sonntag, 23. September, 17 Uhr, Kino am Kocher
Filmvortrag "Woodstock in Timbuktu"
Bis 2012 fand das internationale Musikfestival »Festival au Désert« in der Sahara vor den Toren Timbuktus im Norden Malis statt. Durch politische Unruhen und Kampf gegen Terroristen und Drogenschmuggler in Mali sind die Künstler und Veranstalter in alle Sahara-Winde verstreut. Das Festival ist im Exil und seine Musiker wandern als Karawane des Friedens durch die Welt. In diesem Jahr findet es quasi auch in Deutschland – zumindest auf der Leinwand – statt.
Veranstaltet von: Kino am Kocher

Montag, 24. September, 18 bis 20 Uhr, Foyer im 4. OG des Um-Welthauses
Die Ausstellung "Bergbau: damals hier - heute dort"
geht der Frage nach, weshalb der frühere Bergbau in unserer Region zu Wohlstand und sozialer Sicherheit geführt hat, aber dies in den heutigen Bergbauregionen, vor allem auf dem afrikanischen Kontinent, nicht gelingt. Auf sieben Roll-Ups werden die Arbeitsbedingungen, die ökologischen Auswirkungen und das Leben der Bergmänner von früher und heute betrachtet. Es gibt eine kurze Führung durch die Ausstellung, darauf aufbauend wird das Bildungskonzept "Globales Lernen" im Mittelpunkt des Abends stehen, alle Interessierten zu dem Thema sind herzlich willkommen. Die Ausstellung kann bis zum 06. Oktober besucht werden.
Veranstaltet von: Referat für Nachhaltige Entwicklung der Hochschule Aalen in Kooperation mit act4transformation

Dienstag, 25. September bis Freitag, 5. Oktober, Stadtbibliothek im Torhaus, 1. OG
Pick up a book – Tauschbörse für fremdsprachige Bücher

Alle Lesebegeisterten sind aufgerufen, ihren Bücherschrank nach fremdsprachigen Büchern zu durchforsten, die sie gerne weitergeben möchten. Die Bücher können während dieser Zeit im 1.OG der Stadtbibliothek kostenlos getauscht, mitgenommen oder gleich vor Ort gelesen werden. Bücher in allen Sprachen sind herzlich willkommen!
Veranstaltet von: Stadtbibliothek Aalen

Dienstag, 25. September, 9:30 bis ca. 11:30 Uhr, Familienzentrum St. Josef, Friedrichstr. 53
Frühstück nach Laune der Nationen – miteinander essen, einander begegnen
Mitbringfrühstück im Familienzentrum St. Josef
Wer etwas zum Frühstück beitragen möchte, melde sich bitte bei Frau Herdeg unter Tel.: 07361 62399
Veranstaltet von: Caritas Ost-Württemberg und Familienzentrum St. Josef

Dienstag, 25. September, Freitag, 28. September und Dienstag, 2. Oktober, 12 bis 13 Uhr, Treffpunkt Rötenberg
Mittagstisch „Tischlein deck dich“
Das Projekt BIWAQ mit seinen „quer-BEET“–Teilnehmerinnen nehmen Sie mit auf eine kulinarische Weltreise. Welche Länder Ihnen kulinarisch begegnen werden, ist eine leckere Überraschung vor Ort.
Voranmeldung erforderlich unter 07361/97306911.
Veranstaltet von: BIWAQ – Bunt. Charmant. Rötenberg.

Mittwoch, 26. September, 20 Uhr, Kino am Kocher
Filmvortrag "Al Norte" mit anschließendem Konzert
Im Kino am Kocher wird der Film "Al Norte" der Aalener Regisseurin Stephanie Rauer gezeigt. Der Dokumentarfilm behandelt das Schicksal lateinamerikanischer Flüchtlinge, die versuchen, in die USA zu gelangen. Anschließend gibt Veronica Gonzalez, die die Filmmusik gemacht hat, ein kleines Konzert. Die Regisseurin ist eingeladen und wird voraussichtlich an dem Abend auch dabei sein.
Veranstaltet von: Kino am Kocher, Attac, Amnesty international,  Bündnis gegen Rassismus

Donnerstag, 27. September, 14 bis 16 Uhr, Treffpunkt Rötenberg
Näh- und Handarbeitstreff Aalen
Sie interessieren sich für Handarbeit und lernen gerne andere Kulturen kennen? Dann kommen Sie heute gerne im „Näh- und Handarbeitstreff“ vorbei und lernen das Kooperationsprojekt, Frau Carla Albersmeier, die den Nähtreff federführend leitet, und die anderen Frauen kennen! Gerne dürfen Sie auch gleich eine Nähmaschine ausprobieren! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Veranstaltet von: DRK Kreisverband Aalen e.V. in Kooperation mit dem Deutschtreff Aalen e.V. und dem Treffpunkt Rötenberg. Unterstützt von Aktion Mensch

Donnerstag, 27. September, 18 Uhr, DJK Aalen
Internationales Fußballspiel
Vereinsvertreter aus Aalen, Flüchtlinge, Mitglieder aus dem Integrationsausschuss, Kommunalpolitiker, Sozialarbeiter und Mitarbeiter der Stadtverwaltung spielen miteinander und gegeneinander Fußball.
Veranstaltet von: Stadt Aalen, DJK Aalen

Freitag, 28. September, ab 14 Uhr, Interkultureller Garten, Hirschbachstr. 68
„Tee und Kaffee für Verbindung und Ermunterung“
Tee und Kaffee sind Krönungen unserer Zusammenkünfte, doch jetzt finden Kulturen einander. Wir laden ein, Heißgetränke verschiedener Kulturen zu kosten und kennenzulernen. Kulturen aus aller Welt präsentieren ihr Heißgetränk, während Amnesty zum Thema Frieden und Vielfalt aufklären wird.
Veranstaltet von: aakademie e.V., Interkultureller Garten Aalen e.V., Amnesty International Aalen

Fretiag, 28. September, 17 Uhr, Kath. Erwachsenenbildung (keb), Weidenfelder Strasse 12
„Lion – der lange Weg nach Hause“ Film und Gespräch
Preisgekröntes Identitäts-Drama nach einer wahren Geschichte: Saroo Brierl war ein kleiner Junge, als er durch eine Kette von unglücklichen Ereignissen seine Familie verlor: Er schlief in einem Zug ein und als er erwachte, war er Kilometer weit von seiner Mutter und seinem älteren Bruder entfernt. Trotz seines vermeintlich guten Lebens bei liebevollen Adoptiveltern in Australien beginnt er als Erwachsener seine Wurzeln zu suchen.
September eranstaltet von: Kath. Erwachsenenbildung (keb)

Samstag, 29. September, 20 Uhr, Wi.Z
THEATER TRIFFT SANAFI: VON AALEN NACH AFRIKA UND ZURÜCK
Christoph Nix, Intendant am Theater Konstanz, an dem er seit vielen Jahren Theaterprojekte in Togo, Malawi und Burundi durchführt, stellt seinen Roman Muzungu vor. Im Anschluss spricht er mit OB Thilo Rentschler über die Möglichkeit kommunaler  und theatraler Partnerschaften mit Afrika. Das anschließende Samstagnachtfieber zum Motto des Theaters „Welche Sprache passt zu mir?“ öffnet die Bühne für vielfältige Begegnungen aller Art.
Veranstaltet von: Theater der Stadt Aalen

Samstag, 29. September und Sonntag, 30. September, 13 bis 20 Uhr, Ditib Moschee Aalen
Gemeindefest und Kirmes in der DITIB Moschee Aalen
Veranstaltet von: Ditib Moschee Aalen

Sonntag, 30. September, 11 bis 13 Uhr, Rambazamba, 1. OG
Brexit-Matinée – "Farewell - Party"
Mit Musik, Literatur, Information und einigen Überraschungen verabschieden wir die Insel und Nordirland aus der EU. Wir wünschen uns weiterhin eine gute Nachbarschaft und viel  interkulturellen Austausch!
Veranstaltet von: Kulturküche Aalen e.V.

Mittwoch, 3. Oktober, 13 bis 14 Uhr und 15 bis 16 Uhr, Ditib Moschee Aalen
Tag der offenen Moscheen mit Moscheeführungen.
Veranstaltet von: Ditib Moschee Aalen

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 15 bis 18 Uhr, Aufwindhof am Hirschbach Aalen
Besichtigung  und Tierbegegnungen am Aufwindhof
An diesem Tag werden Gruppenführungen durch den Hof stattfinden und die
Arbeit mit den Tieren wird anschaulich erklärt. Außerdem sollen bei gutem Wetter, je nach Kinderzahl, "Spaziergänge mit Alpaka, Esel und Schafen" oder "Hindernislauf mit Kind und Tier" auf dem Hofgelände stattfinden. Bei schlechtem Wetter gibt es kleine Runden "Tiere führen im Zirkuszelt".
Veranstaltet von: Aufwind e.V. Aalen

Samstag, 6. Otkober 2018, 9 bis 16 Uhr, Landratsamt Ostalbkreis
Workshop zur Interkulturellen Verständigung 
„Das weiss doch jede(r)". Das weiß doch jede_r, dass wir uns zur Begrüßung die Hände reichen, dass wir uns mit "Sie" ansprechen - zumindest, solange wir uns nicht näher kennen, dass wir uns im Gespräch einander zuwenden. Alles klar! Oder etwa doch nicht? Anmeldung erforderlich bei andrea.daniel@ostalbkreis.de
Veranstaltet von: Landratsamt Ostalbkreis

Samstag, 6. Oktober, 20 Uhr, Wi.Z
Premiere von „Venedig im Schnee“ von Gilles Dyrek
Gilles Dyrek „Venedig im Schnee“ ist eine satirische Komödie mit viel Schwung und Witz, ein unterhaltsames Verwirrspiel um Verständnis und Missverständnisse, das unseren Umgang mit Fremden aufs Korn nimmt und fast ganz nebenbei gängige Vorurteile gegenüber Ausländern entlarvt und amüsant nach den wahren Beweggründen von angeblicher Hilfsbereitschaft fragt.
Veranstaltet von: Theater der Stadt Aalen

Sonntag, 7. Otkober, 11 Uhr, Interkultureller Garten, Hirschbachstr. 68
Interreligiöser Erntedank
Die Gärtnerinnen und Gärtner des Interkulturellen Gartens, Christen, Juden, Muslime, Hindus und Buddhisten danken gemeinsam Gott für die Ernte und für die kulturelle Vielfalt. Die Gartenfamilien bereiten ein reichhaltiges Mittagessen-Büfett vor, mit selbstgemachten Speisen aus verschiedenen Kulturkreisen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.
Veranstaltet von: Interkultureller Garten e.V.

Sonntag, 7. Otkober, 15 Uhr, Altes Rathaus
„Die große Erzählung“ von Bruno Stori
Rico hat am Bahnhof einem alten Mann eine Geschichte abgelauscht – die Odyssee. Rico ist fasziniert und macht Odysseus’ Abenteuer zu seinen eigenen. Er erzählt und spielt mit Freude und Fantasie und wird zusammen mit dem Publikum Zeuge der aufregenden Irrfahrt. So wird aus der griechischen Sage eine Geschichte, die wir, vor allem, wenn wir Kinder (geblieben) sind, verstehen und miterleben können.
Veranstaltet von: Theater der Stadt Aalen

Weitere Informationen

Veranstaltungen

Downloads